Rückruf: Undeklarierter Senf – GEPA ruft „Curry Sauce“ zurück

Die GEPA mbH ruft den Artikel „Curry Sauce“ mit der Artikelnummer 1662009 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Untersuchung festgestellt, dass sich im Produkt Senfkörner befanden, die nicht auf der Verpackung deklariert sind. Da der Zeitraum über die aktuelle Charge hinaus nicht einzugrenzen war, wird der Artikel komplett zurückgerufen.

Menschen mit einer Senf Allergie oder Unverträglichkeit sollten das Produkt nicht verzehren.

 

achtungBetroffener Artikel


Artikel: Curry Sauce
Marke: GEPA
Artikelnummer: 1662009
Chargen: alle

Für Menschen ohne diese Allergie ist das Produkt uneingeschränkt zum Verzehr geeignet.

Endkunden werden gebeten, das Produkt ungeöffnet oder auch bereits angebrochene Gläser in Ihren Verkaufsort zurückzubringen. Der Kaufpreis wird erstattet.

Senfallergie

Eine Senfallergie ist eine Allergie gegen Senf (und senfhaltige Lebensmittel). Betroffene haben eine allergische Reaktion nach Aufnahme von Senf mit der Nahrung. Senf unterliegt deshalb der Kennzeichnungspflicht von Zutaten in Nahrungsmitteln.
Bei einer Senfallergie kann es auch zu allergischen Reaktionen gegen verwandte Kreuzblütengewächse (Chinakohl, Raps, Blumenkohl, Rüben und andere) kommen. In lebensmittelverarbeitenden Betrieben kann durch Produktionsabläufe bedingt Senf in Spuren auch in anderen Produkten enthalten sein und ist dadurch ebenfalls kennzeichnungspflichtig. wikipedia.de

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

 

weitere Artikel zum Thema: