Warnung/Update: Er├Âhter Chloratgehalt in Mineralw├Ąssern der Dachsbergquelle


Die Dreifl├╝sse Getr├Ąnke- und Logistikcenter GmbH informiert ├╝ber eine Ausweitung der Warnung vom 07.07.2017 zu erh├Âhtem Chloratgehalt in Mineralw├Ąssern der Dachsbergquelle in Hutthurm. Betroffen sind nun Wasser mit dem Haltbarkeitsdatum bis 07.01.2019 (bisher 22.12.2018). Die betroffenen Wasser sollten nicht zur Zubereitung von S├Ąuglingsnahrung verwendet werden. Ganze zwei S├Ątze widmet das Unternehmen in einer Pressemitteilung der Verbraucherinformation

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Nat├╝rliche Mineralw├Ąsser aus der Dachsberg Quelle
Haltbarkeit: 22.12.2018 bis 07.01.2019
Hersteller (Inverkehrbringer): Dreifl├╝sse Getr├Ąnke- und Logistikcenter GmbH
Grund der Warnung: er├Âhter Chloratgehalt


Informationen dazu, was Endverbraucher mit betroffenen Mineralwassern nun tun sollen, gibt es keine. Auch R├╝ckgabem├Âglichkeiten werden nicht benannt.┬á

 

Information zu Chlorat

Chlorat kann sich bei bestimmten Personen auf die Funktion der Schilddr├╝se auswirken.
Die Europ├Ąische Beh├Ârde f├╝r Lebensmittelsicherheit ÔÇô EFSA gibt dazu Informationen. Eine l├Ąngerfristige Exposition gegen├╝ber Chlorat in Lebensmitteln, insbesondere im Trinkwasser, ist potenziell bedenklich f├╝r die Gesundheit von Kindern, vor allem jenen mit leichtem oder moderatem Jodmangel. Eine hohe Chlorat-Aufnahme an einem einzigen Tag k├Ânnte f├╝r den Menschen giftig sein und kann die F├Ąhigkeit des Blutes, Sauerstoff aufzunehmen, einschr├Ąnken und zu Nierenversagen f├╝hren. Die EFSA hat daher auch eine sichere H├Âchstmenge f├╝r eine Tagesaufnahme von Chlorat (die sogenannte ÔÇ×akute ReferenzdosisÔÇť) von 36 ┬Ág/kg KG/Tag empfohlen. Die h├Âchsten Sch├Ątzungen der akuten Exposition lagen f├╝r alle Altersgruppen unter dieser sicheren Aufnahmemenge.

 


Unsere AppÔÇÖs zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 

Das k├Ânnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.