Rückruf: Berstgefahr – Brauhaus Faust ruft „Faust Hefeweizen alkoholfrei“ zurück


Das Brauhaus Faust (Miltenberg) ruft das „Faust Hefeweizen alkoholfrei“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei den betroffenen Flaschen der beiden genannten Chargen (MHD) zu einer Nachgärung kommen. In diesem Fall könnte es beim Öffnen der Flasche zu einer heftigen Druckentladung kommen, im Extremfall könnten die Flaschen bersten

hefeweizen-455578_960_720

 

achtungBetroffener Artikel


produktbildbrauhausfaust

Produkt: Faust Hefeweizen alkoholfrei
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 14.06.2017 oder 29.06.2017


„Der Anspruch an höchste Qualität unserer Biere sowie der uns am Herzen liegende vorsorgende Verbraucherschutz veranlassen uns zum Rückruf der beiden oben genannten Bierchargen“, so die Brauerei in einer Mitteilung.

Kunden, die im Besitz betreffender Flaschen sind, sollten diese nicht öffnen und Flaschen bzw. Kastenware zum Händler zurückbringen. Die Ware wird ausgetauscht, auf Wunsch gibt es den Kaufpreis erstattet

Hinweis:
Beim Transport sollte darauf geachtet werden, dass die betroffenen Flaschen keinen großen Erschütterungen ausgesetzt werden. Sinnvollerweise sollte der Transport im Kofferraum durchgeführt werden und der Kasten bzw. Flaschen mit einem Handtuch oder einer Wolldecke abgedeckt werden

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.