Rückruf: Weiterer Rückruf – E.coli in Hanoju Bio Gerstengrastabletten


Die Hanoju Deutschland GmbH, Hersteller für Superfoods und Nahrungsergänzung ruft erneut Produkte aufgrund einer Kontamination mit E.Coli (VTEC) Erregern zurück. Diesmal sind Bio Gerstengrastabletten von dem Rückruf betroffen.

Bereits Ende Juli musste das Unternehmen Bio Weizengras Tabletten, Bio Weizengras Pulver, Weizengras Pulver und Bio Körperputz Trinkpulver zurückrufen, nachdem Bakterien des Typs E. coli (VTEC – O145) festgestellt wurden

Die betroffenen Produkte dürfen nicht verzehrt werden!

achtungBetroffener Artikel


hanrecall

Produkt: Gerstengras Tabletten
Einheiten: 180 Tabletten, 250 Tabletten, 500 Tabletten, 600 Tabletten, 1000 Tabletten, 2000 Tabletten
Haltbarkeit: 15/09/2017 und 26/10/2017
Chargennummer / Los-Kennzeichnung: 525817 und 529918

Rückruf vom 29.Juli 2016 >

Die Hanoju Deutschland GmbH äußert sich zu den möglichen Gesundheitsgefahren nur sehr vage. Das hohe Gefährdungspotential vor allem bei Kindern wird nicht benannt

ACHTUNG!
Verbraucher, die eines oder mehrere dieser Produkte erworben haben, sollten unbedingt auf den Konsum verzichten. Bakterien des Typs Escherichia coli (VTEC) können innerhalb weniger Tage (2-7) nach dem Verzehr von kontaminierten Produkten zu teils fieberhaften Magen-Darmstörungen, möglicherweise mit Blutungen, führen. Schwere Nierenkomplikationen insbesondere bei Kindern sind möglich. Menschen, die das obenstehende Produkt verzehrt haben und an den beschriebenen Symptomen leiden, werden gebeten, umgehend ihren Arzt zu konsultieren und auf den Verzehr des Produkts hinzuweisen

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.