Vorabmeldung – R├╝ckruf: RASFF warnt vor E.Coli in Ziegenk├Ąse aus Frankreich

UPDATE vom 02.07.2016 unter: http://produktwarnung.eu/?p=3132


Das europ├Ąische Schnellwarnsystem f├╝r Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details – 2016.0842) vor┬áShiga-Toxin produzierenden Escherichia coli (stx1+ eae+ O157-) in Ziegenk├Ąse aus Frankreich. Der K├Ąse wurde der Meldung zufolge nach┬áDeutschland geliefert. Ein R├╝ckruf von Endkunden ist angek├╝ndigt, allerdings ist dazu zumindest online nichts zu finden.

Wir melden, sobald weitere Inforationen vorliegen

lmm

In dem K├Ąse wurden bei einer Untersuchung verotoxinbildende E.coli (Stx1-Gen) festgestellt, die beim Verzehr des Artikels wahrscheinlich gesundheitliche Beschwerden hervorrufen k├Ânnen.

[ig_button style=“success pill“ link=“https://webgate.ec.europa.eu/rasff-window/portal/?event=notificationDetail&NOTIF_REFERENCE=2016.0842″ target=“_blank“]RASFF Meldung >[/ig_button]

[ig_notice style=“error“]ACHTUNG!
Verbraucher, die eines oder mehrere dieser Produkte erworben haben, sollten unbedingt auf den Konsum verzichten.

Bakterien des Typs Escherichia coli, STX 1 k├Ânnen innerhalb weniger Tage (2-7) nach dem Verzehr von kontaminierten Produkten teils zu fieberhaften Magen-Darmst├Ârungen, m├Âglicherweise mit Blutungen, f├╝hren. Schwere Nierenkomplikationen insbesondere bei Kindern sind m├Âglich.

Menschen, die das obenstehende Produkt verzehrt haben und an den beschriebenen Symptomen leiden, werden gebeten, umgehend ihren Arzt zu konsultieren und auf den Verzehr des Produkts hinzuweisen[/ig_notice]

 


weitere Artikel zum Thema...