Produktwarnung: Explosiv – Möglicher Gasaustritt bei 5kg-FlĂĽssiggasflaschen von Flaga


Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Ă–sterreichs fĂĽhrender FlĂĽssiggasanbieter FLAGA hat eine Produktwarnung fĂĽr 5kg-FlĂĽssiggasflaschen der Marken Flaga, Dopgas, Primagaz und graue Kaufflaschen (Euroflaschen) herausgegeben.

Wie das Unternehmen mitteilt, ist es bei der BefĂĽllung von 5kg-FlĂĽssiggasflaschen (Propangas) vereinzelt zu ĂśberfĂĽllungen gekommen.

gas

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel


flaga-gas-recall

Betroffen können Flaschen der Marken Flaga, Dopgas, Primagaz und graue Kaufflaschen (Euroflaschen) sein, die nach dem 15. November 2015 in den Bundesländern Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark gekauft wurden.

Eine Überfüllung könnte zu einem Gasaustritt führen. In geschlossenen Räumen kann bei einem Gasaustritt unter Umständen ein explosionsfähiges Gas-Luft-Gemisch entstehen


 

Sie haben eine 5kg-Flasche der Marken Flaga, Dopgas, Primagaz oder graue Kaufflaschen (Euroflaschen) nach dem 15. November 2015 gekauft und noch nicht oder erst kĂĽrzlich in Betrieb genommen?

In diesem Fall schließen Sie das Flaschenventil, trennen Sie die Flasche vom Verbrauchsgerät und lagern Sie die Flasche stehend im Freien. Sollten Sie Gasgeruch in Räumen feststellen, dann lüften Sie diese bitte unverzüglich. Rufen Sie unsere Hotline unter 050 710 710 an. Sie erhalten dort weitere Informationen. Betroffene Flaschen werden so schnell wie möglich und kostenlos ausgetauscht.

Es kann keine Überfüllung mehr vorliegen, wenn Sie die Flasche bereits mehr als 30 Minuten mit einem Gasgerät verwendet haben.

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.