AustriAlpin informiert – Sicherheitshinweis zu COBRA┬«-Schnallen

AustriAlpin informiert ├╝ber einen Sicherheitshinweis zu COBRA┬«-Schnallen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass bei einem extrem kleinen Anteil der COBRA┬«-Schnallen weibliche Teile vorhanden sein k├Ânnen, an denen die Nieten nicht verpresst sind. „Konkret wurde eine Schnalle aus zwei Millionen gefunden“ so das Unternehmen in einer Mitteilung.┬áDurch die nicht verpressten Nieten k├Ânnen sich die Clips l├Âsen.┬á

berg

 

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel


Alle Versionen und Gr├Â├čen der COBRA┬«-Schnallen k├Ânnen davon betroffen sein.


 

Um die Sicherheit zu gew├Ąhrleisten, bitte das Unternehmen alle Endbenutzer der COBRA┬«-Schnallen die nachfolgend beschriebene Sichtpr├╝fung durchzuf├╝hren:

[ig_button size=“medium“ color=“red“ style=“normal“ link=“http://produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2016/02/Safety_notice_2016_DE.pdf“ target=“_blank“]zur Beschreibung der Sichtpr├╝fung >[/ig_button]

Wenn Sie bemerken, dass eine Schnalle NICHT genietet ist, oder wenn Sie irgendwelche Bedenken haben, STOPPEN Sie die NUTZUNG des Produkts umgehend und wenden Sie sich direkt an AustriAlpin: office@austrialpin.at oder per Telefon +43 522 56 52 48

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein