AustriAlpin informiert – Sicherheitshinweis zu COBRA®-Schnallen

AustriAlpin informiert über einen Sicherheitshinweis zu COBRA®-Schnallen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass bei einem extrem kleinen Anteil der COBRA®-Schnallen weibliche Teile vorhanden sein können, an denen die Nieten nicht verpresst sind. “Konkret wurde eine Schnalle aus zwei Millionen gefunden” so das Unternehmen in einer Mitteilung. Durch die nicht verpressten Nieten können sich die Clips lösen. 

berg

 

[ig_icon icon=”genericon-notice” size=”large”] Betroffener Artikel


Alle Versionen und Größen der COBRA®-Schnallen können davon betroffen sein.


 

Um die Sicherheit zu gewährleisten, bitte das Unternehmen alle Endbenutzer der COBRA®-Schnallen die nachfolgend beschriebene Sichtprüfung durchzuführen:

[ig_button size=”medium” color=”red” style=”normal” link=”http://produktwarnung.eu/pweu/wp-content/uploads/2016/02/Safety_notice_2016_DE.pdf” target=”_blank”]zur Beschreibung der Sichtprüfung >[/ig_button]

Wenn Sie bemerken, dass eine Schnalle NICHT genietet ist, oder wenn Sie irgendwelche Bedenken haben, STOPPEN Sie die NUTZUNG des Produkts umgehend und wenden Sie sich direkt an AustriAlpin: office@austrialpin.at oder per Telefon +43 522 56 52 48

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.