Rückruf: Plötzlicher Bremskraftverlust – SHIMANO ruft Fahrrad Hinterrad-Rollenbremsen zurück


SHIMANO hat ein potenzielles Sicherheitsproblem in Bezug auf die BR-C3000-R-, die BR-C3010-Rund BR-C6000-R-Hinterrad-Rollenbremsen erkannt, mit denen Fahrräder ausgestattet wurden, die nach dem 1. Juli 2015 an Verbraucher verkauft wurden. SHIMANO hat festgestellt, dass die betroffenen Hinterrad-Rollenbremsen im Einzelfall auch bei richtiger Montage plötzlich ihre Bremskraft verlieren können.

Bisher liegen dem Unternehmen keine Mitteilungen zu diesbezüglichen Zwischenfällen vor. Da jedoch alle SHIMANO Produkte die höchsten Sicherheitsanforderungen der Branche erfüllen müssen und die Sicherheit der Benutzer an allererster Stelle steht, hat SHIMANO freiwillig beschlossen, einen Rückruf der betroffenen Rollenbremsen durchzuführen.

Es wurden viele von verschiedenen Fahrrad-Marken verkaufte neue Fahrräder mit den betroffenen Bremsen ausgestattet.

Bitte überprüfen sie daher ihr nach dem 1. Juli 2015 gekauftes Fahrrad

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel


 

Betroffen sind nur die Rollenbremsen mit den folgenden Produktionscodes: NF, NG, NH, NI, NJ, NK und NL. Die Rollenbremsen für Vorderräder sind ebenfalls nicht betroffen

shimano5

Dieser Rückruf gilt nicht für vor dem 1. Juli 2015 verkaufte Fahrräder. Auch betroffene HinterradRollenbremsen, die mit einem weißen Punkt markiert sind (siehe Abbildung), wurden bereits von SHIMANO überprüft und (erforderlichenfalls) repariert und fallen somit ebenfalls nicht unter diesen Rückruf.

Verbraucher, die im Besitz eines Fahrrads mit einer betroffenen Rollenbremse sind, sollten unbedingt sofort aufhören, das Fahrrad zu benutzen und mit ihrem Fachhändler Kontakt aufnehmen, um den kostenlosen Austausch der Bremse zu regeln. Verbraucher, die sich nicht sicher sind, ob ihr Fahrrad mit einer betroffenen Hinterrad-Rollenbremse montiert ist, sollten ebenfalls unbedingt sofort die Benutzung ihres Fahrrads einstellen und ihren Fachhändler aufsuchen, um die Bremsen kontrollieren zu lassen.

Quelle und Bilder: Shimano Europe B.V.

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.