Rapex-Meldung: Stromschlaggefahr bei LED Leuchtmitteln R7S -10 Watt

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Stromschlaggefahr bei untenstehenden LED Leuchtmitteln der Marken Ovado sowie Zielo. Außerdem enthalten die Leuchtmittel zu viel Blei und stellen damit eine Umweltgefahr dar

2015-w49_19243-1f

Bitte überprüfen sie vorhanden Leuchtmittel. Sollte eine dieser LED’s in Verwendung sein, bitte umgehend vom Stromnetz trennen. Hierfür vorab unbedingt die Sicherung herausnehmen!

 

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“]Übersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2015 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 49
Rapex Nummer: 46 A12/1602/15
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Beleuchtung
Produkt: LED Leuchtmittel
Marke: Ovado / Zielo
Name: unbekannt
Artikel: R7S -10 Watt – 980 Lm
Lot- oder Chargennummer: Serial No: R7S-5630-30 16* 76 mm
Barcode / EAN / GTIN: 4260355563121 (nicht Dimmbar)
4260355563113 (Dimmbar)
Beschreibung: LED Leuchtmittel Dimm- und nicht Dimmbar
Herkunftsland: unbekannt
Produktrisiko: Stromschlag – Das Vorschaltgerät kann sich – etwa während des Transportes –  lösen und frei innerhalb des Gehäuses bewegen und die Verdrahtung ablösen. Dies kann zu zugänglichen spannungsführenden Teilen führen. Das Produkt enthält zu viel Blei, eine Gefahr für die Umwelt.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der RoHS-Richtlinie

Weiteres: Es wurde ein Vorfall eines Stromschlages berichtet
Maßnahmen: Freiwillige Maßnahmen: Rücknahme des Produkts vom Markt

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2015

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2015

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

Das könnte Dich auch interessieren...

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.