Rückruf: Decathlon ruft QUECHUA Wanderschuhe Forclaz 500 High zurück


DECATHLON ruft aktuell Wanderschuhe der Marke QUECHUA Forclaz 500 High zurück. Grund für den Rückruf ist nach Unternehmensangaben eine nicht vernähte Öse. Diese kann sich im Gebrauch herauslösen und es besteht die Gefahr, dass sich diese mit dem anderen Schuh verhakt. In diesem Fall besteht Stolpergefahr und damit einhergehend Verletzungsgefahr für den Träger

decathlon1115-1

Betroffen sie Damen und Herrenschuhe gleichermaßen. Sollten Sie einen solchen Wanderschuh gekauft haben, sollte überprüft werden, ob die Öse (siehe Abbildung) vernäht ist.

decathlon1115-2

Sollte dies nicht der Fall sein (rot), kann der Schuh gegen Kaufpreiserstattung in jeder Decathlon-Filiale zurückgegeben werden.

Der Rückruf durch die jeweiligen Decathlon-Zentralen läuft auch in anderen Ländern !

Niederlande | Frankreich

Bilder: Decathlon France

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel


Produkt: Wanderschuh Damen / Herren
Rückruf durch: DECATHLON
Grund der Warnung: Stolper- / Verletzungsgefahr
Marke: QUECHUA
Typ / Modell: Forclaz 500 High
Referenznummern: 8319097, 8319098, 8319662, 8319101
Weiteres:  
Quelle: Unternehmensmeldung 

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.