R├╝ckruf: Bruchgefahr – Merida ruft Carbongabeln zur├╝ck

Der Fahrradhersteller Merida ruft Carbongabeln zur├╝ck, die im Modelljahr 2017 in einigen MERIDA SCULTURA verbaut wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, gen├╝gen die betroffenen Gabeln mit Carbonschaft den Belastungsanforderungen nicht. Im intensiven Einsatz kann es unterhalb der Vorbauklemmung oder unter den Spacern zur Rissentwicklung bis hin zum vollst├Ąndigen Bruch kommen. Um die Sicherheit der Kunden zu gew├Ąhrleisten, wurde nun ein kompletter vorsorglicher R├╝ckruf der betroffenen Gabeln eingeleitet.

 

achtungBetroffener Artikel


Betroffen sind Carbongabeln, verbaut in MERIDA SCULTURA CF2 des Modelljahres 2017/18:

Scultura 5500 (2017/18)
Scultura 5000 Disc (2017)
Scultura 6000 (2018)
Scultura 400 Disc (2018) 
und gleichmodellige Rahmen KIT.

Die entsprechenden 2018er Modelle sind nach Unternehmensangaben nicht betroffen.


WICHTIG: Bis zum Austausch der Gabel unter keinen Umst├Ąnden fahren

„Ein weiterer Gebrauch der Fahrr├Ąder, in denen die Gabeln verbaut sind, ist ohne erfolgten Austausch unbedingt und ab sofort zu unterlassen. Ein Sturz mit Personensch├Ąden bis hin zum Tod w├Ąre nicht auszuschlie├čen. Verkaufen Sie auch nicht Ihr Rad weiter, wenn dies betroffen ist. Der Austausch der Gabel ist f├╝r jede weitere Verwendung von zentraler Wichtigkeit.“ so Merida in einer Kundeninformation

In Zusammenarbeit mit dem Fachhandel wird der Austausch der Gabel vorgenommen. Diese wird farblich passend lackiert sein. In dringendsten F├Ąllen ÔÇô wie permanenter Ben├Âtigung des Rades, anstehender Radurlaub, Rennen, Event ÔÇô k├Ânnen Gabeln mit einem neutralen Finish etwa zwei bis drei Wochen schneller geliefert werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt k├Ânnen wir lediglich sagen, dass wir ca. Mitte August mit den ersten Gabeln rechnen, wir werden an dieser Stelle so bald wie m├Âglich genauere Angaben zum Lieferzeitraum nachreichen.

Wie erkennen Sie, ob eine Gabel betroffen ist?
Betroffen sind zwei bestimmte Modellnummern und ein Produktionscode. Diese sind auf einem Aufkleber mit QR-Code auf dem Gabelschaft zu lesen. Der Aufkleber wird sichtbar, wenn der Vorbau gel├Âst und die Gabel nach unten aus dem Steuerrohr des Rahmens herausgezogen wird.

FK-CF1638 (Felgenbrems-Version) oder
FK-CF1638D (Scheibenbrems-Version)
A-0-UD Produktionscode

Ausschlie├člich Carbongabeln mit einer der beiden Modellnummern sowie dem Produktionscode A-0-UD sind betroffen!

Weitere Informationen zu diesem R├╝ckruf bei Merida >

Abbildungen: MERIDA 

 


Unsere AppÔÇÖs zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 


weitere Artikel zum Thema...