Datenverlust: Sony startet Austauschprogramm für bestimmte SD-Speicherkarten

SONY EUROPE B.V. hat eine Mitteilung über ein Austauschprogramm für einige SD-Speicherkarten der SF-M Serie, der SF-M Serie TOUGH Spezifikation und der SF-G Serie TOUGH Spezifikation veröffentlicht.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein Datenproblem bei VSC-Modus mit einigen SD-Speicherkarten der SF-M Serie, der SF-M Serie TOUGH Spezifikation und der SF-G Serie TOUGH Spezifikation festgestellt. So kann es bei Verwendung einer Kamera*, die mit dem VSC-Modus (Video Speed Class) kompatibel ist, dazu kommen, dass aufgezeichnete Videodaten auf der Karte möglicherweise beschädigt oder nicht optimal aufgezeichnet werden.

Sony bietet zur Behebung dieses Problems für Besitzer betroffener SD-Karten ein kostenloses Austauschprogramm an.

achtungBetroffener Artikel


  • SF-M64
  • SF-M128
  • SF-M256

  • SF-M64T
  • SF-M128T
  • SF-M256T

  • SF-G32T
  • SF-G64T
  • SF-G128T

Sony bietet vom 18. Juni 2020 bis zum 31. März 2022 kostenlose Ersatzkarten für betroffene SD-Speicherkarten an. Sie können ab dem 18. Juni 2020 einen SD-Kartenaustausch über ein spezielles Anfrageformular anfordern, das auf der Support Seite verfügbar ist. Dort sind auch weitere Informationen zur Identifizierung betroffener SD-Karten erhältlich

Sony Support Seite >>

* Mit VSC-Modus kompatible Kameras mit V60/V90

Produktabbildungen: SONY EUROPE B.V. 

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …