Update zum Rückruf: Salmonellen – Landhof „Am Ziegenried“ ruft weitere Käse zurück

UPDATE vom 19.09.2018
Einem Bericht der Thüringer Allgemeine zufolge ruft die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH erneut Käse zurück. Dem Bericht zufolge sind alle Schnittkäse-Packungen betroffen, welche im Zeitraum vom 1. bis 19. September 2018 verkauft wurden


Die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH informiert über den Rückruf von Schafskäse der Bezeichnung „Grüne Wiese“ und Geschmacksrichtung Knoblauch/Basilikum. Wie das Unternehmen mit Sitz in Arnstadt mitteilt, wurden in einer Charge Salmonellen nachgewiesen. Betroffen ist ein Gesamtmenge von 68 kg, die bis einschließlich 05.09.2018 ausschließlich in einigen Gebieten Thüringen’s angeboten

Vom Verzehr wird dringend abgeraten!

 

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Schnittkäse „Grüne Wiese“ (Knoblauch/Basilikum)
Verpackungseinheit: ca. 150 g
Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum: 13.08.2018 bis 17.10.2018
Verkaufszeitraum: bis 05.09.2018
Hersteller: Landhof „Am Ziegenried“ GmbH / Arnstadt

Das Produkt wurde demnach ausschließlich in folgenden Gebieten in Thüringen angeboten:
Arnstadt – Erfurt – Gotha – Bad Langensalza – Mühlhausen – Eisenach – Ilmenau – Weimar – Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Jena – Eisenberg und Apolda

Bitte beachten: Auch die Information über bereits abgelaufene Haltbarkeitsdaten ist für Verbraucher von Bedeutung, die im zurückliegenden Zeitraum nach Verzehr gesundheitliche Beeinträchtigungen wie untenstehend beschrieben, hatten.

Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Kundenservice
Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice werktags von 7.30 bis 16.30 Uhr unter info@landhof-ziegenried.de

Infobox Salmonellen

ACHTUNG!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverzüglich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber auslösen. Verbraucher müssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten.

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

weitere Artikel zum Thema: