Rückruf: Salmonellen – Gewürzmühle Friedberg ruft „Thymian gerebelt“ zurück

Die Gewürzmühle Friedberg ruft „Thymian gerebelt, Esas Kekik“ zurück. Als Grund für den Rückruf wird eine mikrobielle Belastung mit Salmonellen angegeben. Gleichzeitig warnt das Unternehmen vor dem Verzehr !

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Thymian gerebelt, Esas Kekik
Marke: Gewürzmühle 
Verpackungseinheit: 20g, 25g, 35g und 250g Beutel, 50g und 130g PET
Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum: 09/2019
Grund der Warnung: Salmonellen
Hersteller (Inverkehrbringer): Gewürzmühle Friedberg


Noch vorhandene Packungen des entsprechenden MHD können gegen Kaufpreiserstattung in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgegeben werden.

Produktabbildung: Gewürzmühle Friedberg

ACHTUNG!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverzüglich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber auslösen. Verbraucher müssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.