Rückruf: E.coli (VTEC) – Raab Vitalfood ruft Raab Bio Gerstengraspulver, Bio Energiebündel und Bio Kopfkünstler zurück


Die Raab Vitalfood GmbH ruft bestimmte „2015er“-Chargen des Raab Bio Gerstengraspulvers 75 g und 140 g, Bio Energiebündel 160 g und Bio Kopfkünstler 170 g zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde möglicherweise mit Keimen des Typs E.coli (VTEC) kontaminierte Ware eines Lieferanten verarbeitet.

Das Unternehmen betont, dass bislang keine Berichte über Unwohlsein oder Beschwerden vorliegen, die Ware jedoch vorsorglich zurückgerufen wird. Dies betrifft nur die folgenden Chargen des Jahres 2015

 

lmm

achtungBetroffener Artikel


 

Bio Gerstengraspulver
Inhalt: 75 g

Charge: L 31 PGB 150716; MHD 06/2017
Charge: L 32 PGB 150723; MHD 06/2017
Charge: L 33 PGB 150804; MHD 06/2017
Charge: L 34 PGB 150819; MHD 06/2017
Charge: L 35 PGB 150826; MHD 06/2017
Charge: L 36 PGB 150916; MHD 06/2017
Charge: L 37 PGB 150922; MHD 06/2017
Charge: L 38 PGB 150925; MHD 06/2017
Charge: L 40 PGB 151012; MHD 06/2017
Charge: L 42 PGB 151127; MHD 06/2017
Charge: L 42 PGB 151127; MHD 08/2017


Bio Gerstengraspulver
Inhalt: 140 g

Charge: L 33 PGB 150804; MHD: 06/2017
Charge: L 38 PGB 150925; MHD 06/2017
Charge: L 38 PGB 150925; MHD 12/2017


Bio Energiebündel
Inhalt: 160 g

Charge: L 01 BEBP 150910; MHD 03/2017
Charge: L 02 BEBP 150914; MHD 03/2017
Charge: L 04 BEBP 151019; MHD 04/2017


Bio Kopfkünstler
Inhalt: 170 g;
Charge: L 01 BSMP 150911; MHD 03/2017
Charge: L 03 BSMP 150917; MHD 03/2017
Charge: L 04 BSMP 151014; MHD 04/2017
Charge: L 05 BSMP 151119; MHD 05/2017

Verbraucher die noch betroffene Produkte zu Hause haben, sollten diese nicht verzehren. Der verspricht Ersatz. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit dem Unternehmen unter der Telefonnummer 08442/95630 oder info@raabvitalfood.de auf

Aktuell laufen bereits mehrere Rückrufe zu Weizen- und Gerstengras Produkten. 

Rückruf vom 29.Juli 2016 >

 

ACHTUNG!
Verbraucher, die eines oder mehrere dieser Produkte erworben haben, sollten unbedingt auf den Konsum verzichten. Bakterien des Typs Escherichia coli (VTEC) können innerhalb weniger Tage (2-7) nach dem Verzehr von kontaminierten Produkten zu teils fieberhaften Magen-Darmstörungen, möglicherweise mit Blutungen, führen. Schwere Nierenkomplikationen insbesondere bei Kindern sind möglich. Menschen, die das obenstehende Produkt verzehrt haben und an den beschriebenen Symptomen leiden, werden gebeten, umgehend ihren Arzt zu konsultieren und auf den Verzehr des Produkts hinzuweisen

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ersatz|  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.