Regionaler Rückruf in Bayern: Fremdkörper – Hersteller ruft Röstiteig über Tafeln zurück

Bitte beachten: Zu dieser Meldung gibt es ein Update vom 01.11.2018

 

Die Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels „Feldmühle Röstiteig“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Fremdkörper in das Produkt gelangt sind.

Betroffen ist nach Unternehmensangaben der „Feldmühle Röstiteig“ mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum im Bereich vom 16. Oktober bis 6. November 2018 welcher ausschließlich über Die Tafeln in den Landkreisen Schwandorf und Weiden in der Oberpfalz vertrieben wurde.

achtungBetroffener Artikel


Artikel: Feldmühle Röstiteig
Inhalt: 2,5 Kg
Mindesthaltbarkeitsdatum: vom 16. Oktober bis 6. November 2018
Verkauf via: „Die Tafeln“ in den Landkreisen Schwandorf und Weiden in der Oberpfalz

Es besteht kein Risiko für den Verbraucher bei bereits konsumierter Ware.

Verbraucher können noch vorhandene, betroffene Produkte mit den angegebenen Mindesthaltbarkeitsdaten in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben. Es erfolgt ein Austausch bzw. eine Erstattung

Kundenservice
Für Verbraucherfragen hat das Unternehmen folgende Telefonnummer eingerichtet: 08404/92930

Kundeninformation >

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

 


weitere Artikel zum Thema...