Rückruf: Brandgefahr – Alpine ruft Verstärker PDR-F50, PDR-M65 und PDR-V75 zurück


Die Alpine Electronics (Europe) GmbH („Alpine“) informiert über den Rückruf der Verstärker PDR-F50, PDR-M65 und PDR-V75. Wie das Unternehmen mitteilt, kann durch einen Defekt der Hauptplatine die Stromstärke an manchen Teilen der Platine so stark zunehmen, das es im schlimmsten Fall zu Überhitzung, Rauchentwicklung und Feuergefahr kommen kann.

alpine-recall

Alpine ruft aus diesem Grund alle Verstärker der Modelnummern PDR-F50, PDR-M65 und PDR-V75 zur Untersuchung zurück und ersetzt diese durch neue und sichere Modelle. Sämtliche Kosten für den Aus- und Einbau, sowie das Ersetzen des/der Verstärker werden von Alpine übernommen.

Alpine bittet Kunden, die Ihren PDR-F50, PDR-M65 oder PDR-V75 weitergegeben oder verkauft haben, um Information zum neuen Besitzer des Verstärkers.

Kunden, die einen solchen Verstärker besitzen, werden dringend gebeten umgehend den Alpine Händler, bei dem der Verstärker gekauft wurde, aufzusuchen. Alternativ kann auch der Alpine Kundenservice verständigt werden

Alpine Kundenservice > Weitere Informationen bei Alpine > 

Betroffener Artikel


Produkt: Verstärker PDR-F50, PDR-M65 oder PDR-V75
Rückruf durch: Alpine Electronics (Europe) GmbH
Grund der Warnung: Überhitzung, Rauchentwicklung und Feuergefahr
Importeur / Hersteller: Alpine Electronics (Europe) GmbH
Weiteres: Kunden, die einen solchen Verstärker besitzen, werden dringend gebeten umgehend den Alpine Händler, bei dem der Verstärker gekauft wurde, aufzusuchen. Alternativ kann auch der Alpine Kundenservice verständigt werden
Quelle: Unternehmensmeldung 

 

Rückgabe? Austausch |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.