Kategorie: Baby & Kind

Informationen zu Produktrückrufen – Hier finden sich Meldungen zu Produkten, die speziell für Babys und Kinder benötigt werden

Rapex-Meldung: Rückruf – Hohe Mengen Bor in „Barrel-O-Slime“ Spielzeugschleim

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über gesundheitsgefährdende Schadstoffe in Schleim-Spielzeug. Der Meldung aus Frankreich zufolge wurden hohe Mengen Bor in dem „Barrel-O-Slime“ Spielzeugschleim der C&T Handels GmbH gefunden.  Die Produkte werden/wurden teilweise auch in Deutschland verkauft. Wir empfehlen dringend, entsprechende Produkte zu entsorgen! Übersicht der RAPEX-Meldung...

Rückruf und öffentliche Warnung: Krankheitserregende Keime in Seifenblasen-Spielzeug

Im Spielzeug «Seifenblasenschwert» wurde eine mikrobiologische Kontamination mit dem krankheitserregenden Keim Pseudomonas aeruginosa festgestellt. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, das betroffene Spielzeug nicht zu verwenden.  Die zuständige Behörde in Deutschland (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Müller ruft Spielzeug „Squishy Friends“ zurück

Die Drogeriekette Müller ruft den Artikel „Squishy Friends“ der Firma W.Rösner & J.Rösner zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Kontrollen festgestellt, dass sich kleine Kunststoffteile sehr leicht vom Produkt ablösen können. Für Kleinkinder besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr wenn diese die Teile in den Mund nehmen und...

Rückruf: Formaldehyd und Melamin in Bambus-Bechern von Nûby

Die New Valmar BVBA informiert über den Rückruf von Bambus-Bechern der Marke Nûby mit verschiedenen Motiven. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde durch ein Testlabor festgestellt, das eine Migration der gesundheitsschädlichen Stoffe Formaldehyd und Melamin stattfindet. Betroffen ist eine Charge der Becher. Die Chargennnummer ist nach unseren...

Austauschaktion: Britax Römer tauscht Gurtschlösser des Fahrradkindersitzes JOCKEY² COMFORT

Britax Römer informiert über eine Austauschaktion für Gurtschlösser des Fahrradkindersitzes JOCKEY² COMFORT. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass die zweistufige Verriegelungsmechanik der Gurtschlösser des JOCKEY² COMFORT möglicherweise von Kindern umgangen werden kann und sich das Gurtschloss zu leicht öffnen lässt. Schlimmstenfalls könnte sich das Kind...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Action ruft Kinderlaufräder zurück

Die Action Deutschland GmbH hat einen Verkaufsstopp sowie einen Rückruf für Kinderlaufräder veranlasst.  Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Sicherheitsuntersuchung dieses Spielzeugs festgestellt, dass sich das Lenkrad während des Gebrauchs lösen kann und die Finger zwischen den Vorderrädern eingeklemmt werden können. Ein Kind kann während des...

Rückruf: erhöhte Borwerte – Out of the blue ruft „Knet-Schleim“ zurück

Die Out of the blue KG informiert über den Rückruf des Artikels „Knet-Schleim, Dinosaurier“ mit der Artikelnummer 12/2079. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei dem genannten Produkt erhöhte Werte von Bor festgestellt. Betroffener Artikel Produkt: Knet-Schleim, Dinosaurier Artikel-Nr.: 12/2079 Befund: Erhöhte Werte von Bor Die Out...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Toi-Toys ruft Holzfahrzeuge zurück

Toi-Toys warnt vor dem vertriebenen Produkt „Rettungsfahrzeuge aus Holz“ mit der Artikelnummer 82511und bittet Kunden, diese nicht weiter zu verwenden und zurückzugeben. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich aufgrund eines Produktionsfehlers Kleinteile lösen. Hier besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr, wenn kleine Kinder diese in den Mund nehmen. Eltern...

Rapex-Meldung: Nitrosamine in Luftballons von Folatex

Die niederländischen Behörden warnen über das europäische Schnellwarnsystem Rapex derzeit verstärkt vor Luftballons verschiedenster Hersteller und Herkunft und haben eine Rücknahme aus dem Handel angeordnet. Einige der Ballons sind auch in Deutschland erhältlich. Grund für die Warnung sind Nitrosamine und nitrosierbare Substanzen, die in teilweise sehr hohen...

Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr – Warnung vor Rampenbahn von Plan Toys

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei unten abgebildeter Rampenbahn mit Autos von Plan Toys. Wir raten Eltern dazu, das Spielzeug auf Vollständigkeit hin zu untersuchen und aus der Reichweite von Kleinkindern zu entfernen. Inwieweit eine Rückgabe möglich ist, sollte über die jeweiligen...