Kategorie: Werkzeug / Baubedarf

Verletzungsgefahr: Sicherheitsmaßnahme für Benzin-Kettensägen der Marke Dolmar

Makita führt eine Sicherheitsmaßnahme für einige Benzin-Kettensägen der Marke Dolmar durch. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass bei den betroffenen Geräten die automatische Kettenbremse zu spät aktiviert werden könnte. Im Falle eines „Kick-Backs“ könnte dadurch die laufende Sägekette den Benutzer berühren.  Betroffene Artikel Betroffen sind die...

Rapex-Meldung: Stromschlaggefahr bei Digital-Multimeter von Trotec

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über mögliche Stromschlaggefahr bei einem Digital-Multimeter der Marke Trotec. Wir empfehlen die Rückgabe beim jeweiligen Händler Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 – Bilder anklicken für Detailansicht Rapex...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Sicherheitsmängel bei Kettensäge von Makita

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Gefahr durch eine unzureichende automatische Bremse bei der Kettensäge EA7900P50E der Marke Makita. Die Kettensäge ist nach Herstellerangaben für den professionellen Einsatz konzipiert.  Durch den Nachlauf besteht Verletzungsgefahr!  Wir raten Besitzern einer solchen Kettensäge, diese nicht weiter zu verwenden und im Fachhandel bzw....

Rückruf: Chrom VI – Kerbl ruft Arbeitshandschuhe zurück

Die Firma Kerbl informiert über den vorsorglichen Rückruf von ledernen Arbeitshandschuhen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer Probe des Schweinelederhandschuhs Menor Gr. 9 (Artnr. 29711, Charge EB-00166161) ein über dem Grenzwert liegender Gehalt an Chrom VI festgestellt. Durch längere Lagerung unter UV-Einstrahlung kann sich bei...

Rückruf: Globus Baumarkt und hela Profi Zentrum rufen Unterstellböcke zurück

Globus Baumarkt und hela Profi Zentrum rufen Unterstellböcke zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein sicherheitsrelevanter Mangel festgestellt. Demnach kann es bei der 2,5 fachen Nennlast zu Verformungen und ggf. zu einem Bruch der Unterstellböcke kommen. Dadurch besteht erhebliche Verletzungsgefahr! Aus Sicherheitsgründen sollten die betroffenen Unterstellböcke...

Sicherheitsmaßnahme für Benzin-Motorsensen und Trimmer der Marken Dolmar und Makita

Makita führt eine Sicherheitsmaßnahme für einige Benzin-Motorsensen und Benzin-Trimmer der Marken Dolmar und Makita durch. Wie das Unternehmen mitteilt, kann aufgrund einer fehlerhaften Gummitülle im Einzelfall Kraftstoff austreten. Dadurch besteht schlimmstenfalls Brand- bzw. Explosionsgefahr Das Gerät darf nicht mehr verwendet oder weitergegeben werden. Falls Sie es...

Rapex-Meldung / Rückruf: Chrom VI in Leder Gartenhandschuhen der Marke GUT

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Chrom VI Belastung in Leder Gartenhandschuhen der Marke GUT. Das Unternehmen hat uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass die betroffenen Handschuhe aus dem Verkauf genommen wurden, eine Rückgabe bereits gekaufter Gartenhandschuhe jedoch nicht möglich ist. Bleibt nur die Restmülltonne! Wir empfehlen,...

Rückruf: Montagefehler – Hymer ruft Leitergerüst HYMER VARIO zurück

Die Hymer-Leichtmetallbau GmbH informiert über den Rückruf des Leitergerüst HYMER VARIO. Wie das Unternehmen mitteilt, kann aufgrund eines Montagefehlers die Schiebeleiter, welche im Leitergerüst HYMER VARIO enthalten ist, fehlerhaft sein und so zu einer Gefährdung der Benutzer führen. Bei den vom Rückruf betroffenen Gerüsten wurde fälschlicherweise...

Rücknahme: Bosch warnt vor Winkelschleifern der GWS und PWS Serien

Bosch Power Tools informiert zu einer wichtigen sicherheitsbedingten Maßnahme bei einer begrenzten Anzahl an Winkelschleifern. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass sich aufgrund eines fehlerhaften Bauteils bei einer begrenzten Anzahl an Winkelschleifern die Trenn- oder Schleifscheibe samt Befestigungsvorrichtung (Spindel) im Betrieb lösen könnte. Dadurch bedingt...

Rapex-Meldung: Rückruf – Stromschlaggefahr bei beheizbarer Schneiderbüste

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über eine mögliche Stromschlaggefahr bei beheizbarer Schneiderbüste. Vorhandene Produkte sollten aufgrund des Risikos auf keinen Fall weiter verwendet werden   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“]Übersicht der RAPEX-MeldungDie Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2016 –...