Rückrufe in Niederlanden

An dieser Stelle informieren wir über die aktuellen Lebensmittelrückrufe aus den Niederlanden.

Für Grenzpendler oder Urlauber wichtige Informationen. die jeweiligen Links führen auf die Originalmeldung in Landessprache, dennoch kann anhand unserer Daten ein Produkt identifiziert werden.


Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – Hema ruft Butter-Spekulatiusrolle zurück

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland ruft sicherheitshalber die Butter-Spekulatiusrolle mit Artikelnummer 63.66.350 und Mindesthaltbarkeitsdatum 19.10.2018 zurück. Dieses Produkt hat ein falsches Etikett, auf dem das Allergen Soja nicht angegeben ist.

Dieses Produkt kann für Menschen mit Soja-Allergie gefährlich sein!


Rückruf: Verbotene Farbstoffe – Van Cranenbroek ruft Jeans zurück

Artikel: Jeans „H Stockport“
Marke: Nielsson
Artikelnummern: 71010-306-21520 t/m 71010-306-21650
Verkaufszeitraum: 20-01-2018 bis 01-10-2018
Verbraucher können betroffene Jeans in den Van Cranenbroek Filialen zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet


Rückruf: Curry Madras und Green Curry
Die Packungen Curry Madras und Green Curry enthalten Kokosmilch auf Milchproteinbasis. Milch ist jedoch in der Zutatenliste nicht als Allergen aufgeführt.
Bei Menschen mit Milchintoleranz kann der Verzehr dieses Produktes zu gesundheitlichen Beschwerden führen
Produkte: Curry Madras und Green Curry
Label: Verse Oogst
Mindesthaltbarkeitsdatum 20-08-2018 oder früher


Sicherheitswarnung für Allergiker: Jumbo Schokolade Crispies

Jumbo nimmt Jumbo-Schokoladen-Crispies aus den Regalen. Aufgrund eines Produktionsfehlers wurde das Produkt mit Erdnüssen versetzt. Dies kann eine Gefahr für Menschen mit einer Erdnussallergie darstellen. Menschen, die keine Erdnussallergie haben, können das Produkt einfach konsumieren.

Produkt: Jumbo-Schokoladen-Crispies
Inhalt: 210 Gramm
EAN-Code: 8718452098644
Charge / Mindesthaltbarkeitsdaten: PR1805352 – THT 19-07-2019 und PR1805569 – THT 26-07-2019


Rückruf: Plastikfremdkörper
Hersteller ruft Italiamo „Gehackte Tomaten mit Basilikum“ via Lidl zurück

Der italienische Hersteller Le Specialità Italiane srl ruft das Produkt „Italiamo Gehackte Tomaten in Tomatensaft mit Basilikum, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2020 und der Charge L327NDB 6A-31/12/2020 SI LB 224 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Plastikfremdkörper enthalten sind.


Salmonellen in Schweinefleisch Produkten

Wichtige Sicherheitswarnung für verschiedene Schweineprodukte und gemischtes Hackfleisch welches über Hoogvliet Supermärkte verkauft wurde

Schweinefleischburger
frische Schweinswurst
gemischtes Hackfleisch
mageres Schweine-Hackfleisch

Dies betrifft alle Verpackungen mit der EG-Nummer 800 und Verfallsdaten vom 31. Juli und 1. August (siehe Dokument für vollständige Liste und Daten pro Produkt). Verbraucher werden gebeten, das Produkt nicht zu essen.