R├╝ckruf: STEC/EHEC – Hof Dannwisch weitet R├╝ckruf auf Butter und K├Ąse aus

Wie die Betriebsgemeinschaft Hof Dannwisch mitteilt, wurden im Rahmen einer Produktuntersuchung m├Âgliche gesundheitssch├Ądliche Mikroorganismen festgestellt. Zus├Ątzlich zu dem Salatk├Ąse ÔÇ×SommerfreudeÔÇť mit┬ádem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.08. ÔÇô 24.08. ist nun bei 2 weiteren Produkten –┬áButter und DannAmour K├Ąse – eine Belastung mit E.coli – Bakterien der Gattung┬áSTEC/EHEC nicht auszuschlie├čen.Das Unternehmen weist darauf hin, noch vorhandene Best├Ąnde dieses Produktes nicht zu verzehren und diese zur├╝ckzugeben bzw. zu entsorgen.

„Im Moment kann eine Belastung dieses Produkts mit E.coli – Bakterien der Gattung STEC/EHEC nicht sicher ausgeschlossen werden.┬áAls Ma├čnahme des vorbeugenden Verbraucherschutzes rufen wir daher die betroffene Charge zur├╝ck“, so das Unternehmen in einer Kundenmitteilung

achtungBetroffene Artikel


Produkt: Feiner Salatk├Ąse mit frischen Kr├Ąutern
Bezeichnung: Sommerfreude
Art: Weichk├Ąse aus Rohmilch mindestens 50 i.Tr.
Verpackungseinheit: 2-2,5 kg, und 220g Beutel
Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.08.2018
Chargennummer / Los-Kennzeichnung: 19.07.2018
Hersteller: Betriebsgemeinschaft Hof Dannwisch


Produkt: Hofbutter
MHD: 30.08.2018
Charge:07.08.2018
Hersteller: Betriebsgemeinschaft Hof Dannwisch


Produkt: DannAmour-Weichk├Ąse
MHD: 13.08. ÔÇô 24.08.2018
Charge: 26.07.2018 
Hersteller: Betriebsgemeinschaft Hof Dannwisch

Grund der Warnung: Enteroh├Ąmorrhagische Escherichia colo (EHEC)

1. Kundeninformation >

2. Kundeninformation >

Von einem Verzehr betroffenen K├Ąses ist dringend abzuraten!

Infobox STEC-Bakterien

Die Ware ist m├Âglicherweise mit STEC-Bakterien (Shiga-Toxin bildenden E.coli ) verunreinigt. STEC-Bakterien k├Ânnen dramatisch verlaufende Durchfallerkrankungen hervorrufen. Als lebensbedrohliche Komplikation kann sich insbesondere bei Kindern unter sechs Jahren, ├Ąlteren Menschen oder abwehrgeschw├Ąchten Personen in f├╝nf bis zehn Prozent der Erkrankungen im Anschluss an die genannten Darmsymptome ein h├Ąmolytisch-ur├Ąmisches Syndrom (HUS) entwickeln. Dieses ist haupts├Ąchlich gekennzeichnet durch eine Sch├Ądigung der Blutgef├Ą├če, der roten Blutk├Ârperchen und der Nieren, was h├Ąufig eine Dialyse erforderlich macht. Als weitere Komplikationen k├Ânnen Hirnblutungen, neurologische St├Ârungen und Sch├Ądigungen an anderen Organen (Bauchspeicheldr├╝se, Herz) auftreten.

Personen, die nach dem Verzehr entsprechende Symptome aufweisen, sollten dringend eine Arzt aufsuchen.


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge

weitere Artikel zum Thema...